NEUES

Ein Lehrausgang, als Abschluss des „Haushaltsökonomischen Fachunterrichts" führte uns zuallererst in das traditionelle „Winkler-Café“ nach St....

MEHR LESEN

Mit einem gemeinsamen Frühstück starteten wir unsere Exkursion im Haubiversum in Petzenkirchen. In der „Brot-Erlebniswelt“ durften sie Schülerinnen...

MEHR LESEN

16 SchülerInnen der 2FSB und der 2HLS haben sich in der unverbindlichen Übung „ECDL“ auf den Europäischen Computerführerschein vorbereitet.
Dabei...

MEHR LESEN

Am Freitag, den 10. Juni 2022 fand in den Schulen für wirtschaftliche und soziale Berufe des Schulvereins der Marienschwestern Erla nach langer...

MEHR LESEN

VIRTUELLER RUNDGANG DURCH UNSERE SCHULE

WIR PRÄSENTIEREN UNSER NEUES SCHULVIDEO:

DAS SAGEN UNSERE SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER:

  • Erla: Für mich ein Ort, der trotz dem ganzen Schulischen zum Zuhause geworden ist. Über die Jahre durfte ich so viele tolle Freunde finden und praktisch anwendbares Wissen mitnehmen. Von allen Seiten wird man unterstützt. Ich bin echt dankbar, schon so lange ein Teil der Erla-Family zu sein!

    Edith Zehetner, 18 Jahre
    Maturantin HLS

  • Dadurch, dass wenige SchülerInnen unsere Schule besuchen, herrscht eine familiäre Atmosphäre und jeder kennt jeden. Obwohl nur wenige Burschen an unserer Schule sind, fühle ich mich gut aufgehoben und sehr wohl.

    Paul Weiss, 18 Jahre
    Maturant HLS

  • Erla war für meine schulische und persönliche Weiterbildung ein wichtiger Lebensabschnitt.

    Emilia Miskovic
    Absolventin FSB

  • ERLA hat mir gezeigt, dass Schule mehr sein kann, als nur lernen.
    ERLA hat mir geholfen, mich persönlich weiterzuentwickeln, um den richtigen Bildungsweg zu gehen.

    Sabrina Rauch
    Absolventin FSB

  • „Das Schulmotto: Leben wahrnehmen- gestalten – erhalten, bedeutet für uns, dass man das Leben so nehmen muss, wie es ist,
    aber jeder kann es so gestalten,
    dass seine Persönlichkeit am besten zur Entfaltung kommt.“

    Verena Moser & Petra Schweiger, 18 Jahre
    Absolventinnen SOB